Dienstag, 18. August 2015

Eis.. nom nom

Auch wenn das Wetter diese Woche etwas kühler ist und stellenweise der Regen der Natur endlich mal etwas Frische verschafft... Ein Eis geht IMMER!!!

Das ist auch das Motto der dieswöchigen "alt trifft neu"-Challenge, bei der ich mitspiele:
http://alt-trifft-neu.blogspot.de/2015/08/alt-trifft-neu-challenge-no11-eis-eis.html

"Eis, Eis Baby" heißt es und welches alte Stampin' Up! Set passt da perfekt dazu? Ganz klar: Mouthwatering. Das ist mit den zwei Eisvarianten, den Kirschen und dem Melonenstück super toll für den Sommer - und zu meiner Schade muss ich gestehen, ich nutze es viel zu selten.



Die erste Variante wird etwas knalliger. Grundkarte in Brombeermousse und eine Deckseite in Zartrosa - eine Kombination, die ich wirklich nicht oft nutze. Hab's ja nicht so mit Pink, Rosa und Co. Das alte Stempelset kombiniere ich mit den aktuellen Buchstaben-Thinlits "Beeindruckende Buchstaben". Die stanze ich mit einer Lage Wachspapier dazwischen, damit sich die kleinen Buchstaben auch schön aus der Form lösen. Die Farbe Melonensorbet passt doch super zum Eis, oder?



Nun noch ein kleines Dekoelement mit Leinenfaden und einem Knopf aus dem Designerknopfset "Süße Träume". Die Buchstaben habe ich mit dem Mehrzweckkleber aufgeklebt. Ein prima Teil, weil man den Kleber so fein dosieren kann und man wenig braucht, sodass das Fläschchen wirklich lange hält.



Mit der zweiten etwas schlichteren Variante nehme ich an der Challenge von "alt trifft neu" teil. Das Alte ist in diesem Fall das Set "Mouthwatering" und der Knopf (der ist aus dem letzten Frühjahr-/Sommerkatalog), das Neue ist die taupefarbene Grundkarte, die Deckseite aus dem DSP-Block "Bunte Party" und natürlich das Alphabet-Set "Layered Letters Alphabet" auf Seite 133 des Jahreskatalogs.



Damit das Eis schön bunt wird nehme ich die Stampin' Write Marker zum colorieren. Mit den Stiften einfach den gewünschten Stempelteil anmalen. Wie das genau funktioniert gibt es demnächst in einem neuen Beitrag bei BastelBunny's BastelBasics. 
Den Schriftzug "NOM NOM" habe ich in Türkis aufgestempelt. Den Leinenfaden ein paar Mal locker um zwei Finger wickeln und mit einem Glue Dot befestigen. Zum Verstecken nehme ich noch einen Knopf, der ebenfalls mit einem Klebepunkt angebracht wird.


Kommentare:

  1. Hallo,

    also ich muss j agestehen das mir beide Karten sehr gut gefallen aber die zweite Karte, da das weiße nicht mittig liegt finde ich sie interessanter! Wirklich super schön und mit dem Faden und Knopf die Idee, super!

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein Stempelset, an das ich auch bei der Challenge denken musste. Tolle Umsetzung, gefällt mir richtig gut und ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Moin Miri,
    Du hast das Thema perfekt getroffen ;-)
    Danke fürs Mitmachen bei AtN!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen