Sonntag, 21. Juni 2015

BastelBunny's BastelBasics - Filigrane Motive aus der Stanzform lösen




Wie angekündigt gibt es heute nach längerer Zeit mal wieder einen Beitrag zu BastelBunny's BastelBasics.

Vielleicht geht es euch wie mir mit der Thinlits-Form "Bienenstock": es ist eine tolle Form, vielseitig einsetzbar, aber wenn man damit was ausstanzt hängt es so tief in der Form, dass man mind. 10 Anläufe (und versaute Teile) braucht, bis es ein Mal funktioniert.

Dazu gibt es einen einfachen Trick: Wachspapier. Was das ist? Vom Prinzip her ist das ähnlich dem Einschlagpapier, das man beim Metzger für Wurst und Fleisch mitbekommt. Nur eben zum Basteln. Es gibt da verschiedene Anbieter - sucht euch einfach einen aus.






Ihr setzt das Sandwich für die BigShot wie folgt zusammen:

Multi- oder Magnetplatte
Plexiplatte
Farbkarton
Wachspapier
Thinlit
Plexiplatte

und dann kurbelt ihr es durch die BigShot.




Bei der Bienenstock-Thinlits drücke ich erst mal die losen Teile heraus. Das ist später Überschuss.



Das Stanzteil fällt dann fast von selbst raus. Wenn nicht nehme ich immer den Pieksi (ich musste jetzt glatt nachschauen, wie das Teil richtig heißt: Papier-Loch-Werkzeug) und fahre damit innen der Schneidefläche entlang.




Nun nur noch das Wachspapier vom Farbkarton abziehen, fertig.



Probiert's mal aus. Ihr werdet sehen wie leicht sich der Karton jetzt aus der Form herauslösen lässt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen