Freitag, 22. Mai 2015

Eine Hommage an Bayern in A6

Der eine oder andere hat's ja bestimmt schon mitgekommen: ich liebe "mein" Bayern!

Daher habe ich mich diesmal als Challenge-Beitrag für eine kleine Hommage an Bayern entschieden.

Die Vorgabe:


Als Grundkarte habe ich mich für den Farbkarton Espresso von Stampin Up entschieden. Eine einfache A6-Form ist ja immer super praktisch, da man so zwei gleichgroße Karten aus einem A4-Bogen bekommt.

Als Deckseite nehme ich einen rot-karrierten Karton und nun kommt das Bayernflair: die blauen Rauten. Die sind mir beim einräumen meines neuen Bastelschranks in die Hände gefallen und gestempelt sind sie in Pazifikblau.
Damit das Juteband auch geknickt unter den flüsterweißen Farbkarton passt habe ich ein bisschen getrickst: einfach mehrere Dimensionals übereinander kleben und so bekommt man einen super 3D-Effekt.

Ein Lebkuchenherzl darf natürlich auch nicht fehlen, also habe ich aus wildledernem Karton von Stampin Up ein Herzl ausgestanzt (Framelits "Hearts a flutter") und mit Plusterfarbe bepunktet. Dabei ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass man die ja mit dem Embossingföhn trocknen kann und dadurch die Farbe - wie der Name ja sagt - sich etwas aufplustert. Ich hatte mich bei meiner Bayern-Hochzeitsserie schon gewundert, warum der Rand vom Herzl nicht richtig trocknet...

Dazu kommt ein zünftiges "Servus" aus dem Stampin Up Set "Hallihallo" - wer das noch haben möchte... schnell in die Auslaufliste gucken und bestellen, da das Set nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen wird...

A scheene Kart'n de schnoi g'macht ist - oder auf Hochdeutsch: eine schöne Karte, die schnell gemacht ist.


Viel Spaß beim Nachbasteln.

Kommentare:

  1. Gefällt mir super liebe Miri! Weißt ja - ich steh auch auf Bayern :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich weiß. Deine Wiesnherzl sind auch immer wieder eine Inspiration. Sie hängen hier schön brav im Wohnzimmer, dass sie jeder anschauen kann und weiß, dass wir in Bayern sind. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da hab ich direkt wieder Lust auf Urlaub am Tegernsee und einen Abstecher nach München :-) Vielen Dank für diese schöne Karte, wo man bzw. ich direkt Fernweh bekomme.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Die Rauten kommen mir irgendwie bekannt vor, aber ich habe sie garantiert nicht. Glaub ich zumindest. Wobei... vielleicht sollte ich auch mal wieder meinen Bastelschrank aufräumen. Du hast jedenfalls ein richtiges Schätzchen (wieder)gefunden. Da hat sich das Aufräumen gelohnt. :-) Wunderhübsches Kärtchen jedenfalls! Ganz lieben Dank für Deine Teilnahme bei der IN{K}SPIRE_me Challenge diese Woche, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir, Heike. Ja, die sind aus "Looks like Spring", ein etwas älteres Set. Musste mal wieder eine kleine Reise in die SU-Vergangenheit machen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @Heike, so Rauten waren auch bei Clockwork dabei, wenn auch nicht so gross und clean.

    Eine schöne bayrische Karte! Ich mag das Thema immer sehr gern! Danke fürs Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und lieber Gruss, Annemarie

    AntwortenLöschen