Sonntag, 26. April 2015

Greif nach den Sternen, kleine Maus...

Ich muss ja zugeben, dass ihr das kleine Mäuschen aus einem Challengebeitrag ja eigentlich schon kennt, aber als ich die Vorlage von Marion sah, musste ich sie einfach wiederverwenden.


Die Challenge ist ja eigentlich schon abgelaufen, aber manchmal muss man seine guten Vorsätze wieder aufholen, wenn man etwas im Rückstand ist.

Meine Karte dazu ist heute wieder klassisch A6 und als Grundfarbe habe ich mich für Bermudablau entschieden. Den Rahmen bildet ein Aufleger in Aquamarin und drüber kommt die Deckseite - wie sollte es anders sein - in Flüsterweiß. Mein Lieblingsfarbkarton? Äh.... das fragt ihr noch?!? ;-)
Für die Sterne habe ich die Dekoschablone (Seite 205 im aktuellen Jahreskatalog) benutzt: die legt man einfach auf das zu bestempelnde Papier und - in meinem Fall - tupft dann mit einem Fingerschwämmchen die Farbe drauf. Damit's nicht ganz so eintönig wird sind meine Sterne in Safrangelb, Osterglocke und Currygelb gehalten.

Mein Sterntalermäuschen (Penny Black) kommt wieder auf Flüsterweiß, gestempelt mit StazOn (findet ihr auch, dass die total nach Marzipan riecht?!) und coloriert mit den Markern. Die Framelits "Stern-Kollektion" ist auch so ein Lieblingsteil. Da ich die nächst größere Form etwas zu groß fand, habe ich den Glitzerstern mit der gleichen Form wie den Weißen geschnitten. Dazu auf die Rückseite des Glitzerpapiers das Framelit legen und die Kanten mit einem Stift nachmalen. Mir waren eckige Spitzen lieber, daher male ich nur die Kanten ohne Spitzen nach, den Rest bekommt man mit einer Schere super hin.

Auf das marineblaue Banner habe ich mit meinem Embossingpulver-Mix (Silber-Diamantengleißen) den Spruch aus dem Set "Alles nur Sprüche" aufgetragen und dann Stück für Stück alles zusammengeklebt. Wer mag kann hier und da mit Dimensionals arbeiten und hat so einen tollen 3-D-Effekt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen