Sonntag, 31. August 2014

Bloghop zum neuen Herbst-/Winterkatalog


Druckfrisch und noch warm ist der neue Herbst-/Winterkatalog vom Stampin' Up!. Damit ihr gleich mit einer Menge Ideen versorgt seid, haben wir im Team einen Blog-Hop für euch.

Was das ist? Jeder Teilnehmer postet für euch eine Idee und verlinkt auf den Teilnehmer davor und danach, sodass ihr nur auf "zurück" (back) oder "weiter" (next) am Ende des Posts klicken müsst, um die nächste kreative Idee sehen zu können.


Bei mir seht ihr einen Adventskalender mit der Thinlits Form "Zierschachtel" von Seite 11. Die farbliche Inspiration dazu kam mir, als ich das Zubehörtset "Schnelle Überraschung Unterm Christbaum" auf Seite 7 sah.
Ja ist denn heut' schon Weihnachten? Nein, da ist es doch noch ein Stückchen hin. Aber wenn in der Lebkuchen-City Nürnberg schon an allen Ecken die Öfen für die diesjährige Lebkuchenproduktion angeworfen werden und es überall schon nach leckerem Weihnachtsgebäck riecht... Warum nicht schon für Weihnachten vorbasteln? Schließlich kommt der Advent schneller, als es den meisten recht ist und dann steht man wieder da... "Ach ich wollte doch noch...".




Also ging es los. Aus einem DIN A4 Bogen Farbkarton bekommt ihr eine Schachtel. Ich habe mir die Bögen dazu auf A5 halbiert, damit ich es auch durch die Big Shot kurbeln kann.
Hier ist es wirklich hilfreich, die Aussparungen nach jedem Blatt aus der Form zu puhlen, wenn sie hängen bleiben, damit man beim nächsten auch wieder ein gutes Ergebnis hat ohne, dass man dauernd nacharbeiten muss.




Danach geht's erst mal an die Zahlen, für die ich das Set "24 Türchen" genommen habe. Ich finde es hier ganz süß, wenn jede Zahl etwas anders aussieht. Farblich bin ich der Grundidee treu geblieben und habe unterstützend mit Glitzerkleber, Embossing usw. noch weiter dekoriert. Fürs zusammenkleben nehme ich das doppelseitige Klebeband, damit es auch wirklich gut hält und man auch beim 2. oder 3. Mal, wenn man den Adventskalender im nächsten Jahr wieder verwendet, noch schöne Täschchen hat. Bei manchen Schachteln habe ich für die Seitenlaschen noch das Designerpapier im Block "Festlich geschmückt" verwendet und daraus die Seitenteile ausgestanzt und mit dem Mehrzweck-Flüssigkleber aufgeklebt.





Zusammengefaltet wird dann im Akkord. :-) Die Füllung nicht vergessen: ich habe mich für ein bisschen Schokolade entschieden. Wer das aber nicht möchte (es soll Leute geben, die keine Schokolade mögen... tststs....) kann auch kleine Teebeutel, verschiedene Duftteelichter, selbst gebackene Plätzchen oder einfach nur kleine Sprüche, Gutscheine oder ähnliches nutzen. Für Kinder bieten sich hier auch kleine Gutscheine für z. B. das Lieblingsessen oder andere Kleinigkeiten an. Schließlich essen die lieben Kleinen meistens eh schon genug Süßkram während der (Vor-)Weihnachtszeit.




Wenn die Zierschachteln fertig sind kommt der Zweig und dessen Dekoration ins Spiel. Es war eine ganz schöne Rennerei im August schon passende Zweige für Weihnachtsdeko zu bekommen, aber ich habe einen gefunden, besser gesagt sogar drei. Damit die Zweige auch schön zusammenpassen und halten habe ich sie mit einem weißen Papierband zusammengefunden. Außerdem habe ich das Baumwollband aus dem Jahreskatalog, Flachshaar, grünen Bast  und Watte zum dekorieren genommen.
Wer mag kann natürlich auch noch goldenes Engelshaar oder Sterne und anderen Weihnachtsschnickschnack dran hängen, aber ich fand's so jetzt ganz gut.




Man kann die Schachteln aber natürlich auch an einen Balken, die Treppensprossen oder anderen Möglichkeiten aufhängen. Nicht in jeder Wohnung bietet sich der Platz für so einen weitläufigen Adventskalender. ;-)


Wahrscheinlich kommt ihr gerade von Nici und hab schon die ganzen anderen Ideen vorher angeguckt.

Jetzt geht es weiter zu Johanna. Viel Spaß beim weiterhoppeln.




          


Hier noch die direkten Links, damit ihr auch in unterschiedlicher Reihenfolge durch die Blogs springen könnt:
Viel Spaß und tolle Ideen!

Kommentare:

  1. Supi Idee, bei Dir kann der 1. Advent schon kommen :-)
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Seht hübsche Idee, vor allem die Zahlen auf die Seite zu drucken. Ich hätte sie wahrscheinlich mit den Anhängern oben dran gebunden. So geht es schneller und sieht viel edler aus.
    Danke für die Inspiration
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri,

    dein Adventskalender gefällt mir total gut - meine Große und ich wollen diese Thinlits auch unbedingt haben (aber leider auch soooo vieles anderes)!
    Auf euren BlogHop freu ich mich immer wieder - danke dafür.

    Einen schönen Sonntag noch und LG,
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Danke ihr Lieben :-)
    Ja, Myriam, nun hängt der Gutste hier und wartet auf seinen Einsatz.

    AntwortenLöschen