Freitag, 20. Dezember 2013

Sterne über Sterne

Als Grundkarten habe ich wieder fertige genommen, da man ja auch nicht immer Zeit hat zu schneiden, zu falzen etc., aber man braucht trotzdem schnell eine Weihnachtskarte.

Aus Glitzerpapier in verschiedenen Farben (silber von Stampin' Up!, gold, rot und hellgrün nicht von SU) habe ich Sterne in zwei verschiedenen Größen mit Motivlochern gestanzt und mit Abstandspads aufgeklebt.


Für die Erste habe ich in meinem weiß-Eisschimmer Pulver den Weihnachtsgruß aus dem Set "Ein duftendes Dutzend" embossed und die Sterne außen herum aufgebracht.


Bei der 2. ist der Spruch aus "Rund ums Weihnachtsfest" mit grünem Glitzerembossingpulver aufgestempelt. Ich  muss leider sagen, dass mit das Sternenstaub-Pulver irgendwie nicht so gut gefällt. Im Vergleich zu dem von Stampin' Up! braucht es auch sehr lange, bis es schmilzt und so 100% "durch" wird es irgendwie auch nicht, sodass man auch von der fertigen Karte immer noch etwas Glitzer mitnimmt, nachdem man sie in den Händen hatte.


Nummer drei wurde in rot/gold gehalten. Der ganz große Stern ist der "Christmas Star" (guckt mal unter Sonderaktionen - Einzelstempel mit Weihnachtsmotiven), den ich mit rotem Glitzerembossingpulver aufgetragen habe. Dazu wieder der Spruch aus "Rund ums Weihnachtsfest" - diesmal aber in Goldglitzer.
Dazu wieder frei die Sterne mit den Abstandsklebern aufkleben und schon ist die Karte fertig.


Bei der letzten Karte für heute habe ich einen längeren Spruch aus "Wunderbare Weihnachtsgrüße" mit dem Goldglitzer embossed und den "Christmas Star" in Chili auf vanillefarbenes Papier gestempelt, um ihn danach auszuschneiden und mit dem Snail aufzukleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen